Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Rucksack für die Uni


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Cypress

Cypress
  • 1 Beiträge

Geschrieben 07. Oktober 2013 - 20:16

Hej,

ich weiß gar nicht ob ich hier so ganz richtig bin, aber ich versuche es trotzdem mal :)

Da heute erst mein Studium angefangen hat und ich keinen wirklich praktischen Rucksack besitze, bin ich auf der Suche nach einem neuen "Daypack" für die Uni. :)
Ich brauche immer so eine gute Stunde hin/ zurück und bin daher immer so 10/12 Stunden unterwegs.

Durch Zufall bin ich auf die Rucksäcke von "Qwstion" (http://www.qwstion.c...rown.html#image) gestoßen, habe aber noch keinerlei Erfahrungen zu diesen gefunden, sind diese zu empfehlen, oder kennt ihr andere gute Alternativen?

Danke schon mal und liebeeee Grüße :)

#2 outdoorfriend

outdoorfriend
  • 1.027 Beiträge
  • WohnortRhein/Main
  • Sport:Bogensport, Kanusport, Survival, Wandern

Geschrieben 07. Oktober 2013 - 20:58

Gut aussehen tut das Teil ja - sehr vielseitig scheint es auch zu sein - Qualität ?
Aber vlt. kennt die Firma hier ja jemand.

Die finde ich gut - ist allerdings kein Rucksack
http://www.fjaellrae...fcase-20L/17409
oder den Kånken
http://www.fjaellrae...aptop/3656/1/49

#3 zukka

zukka
  • 1.600 Beiträge
  • WohnortCelle
  • Sport:Camping, Wandern

Geschrieben 08. Oktober 2013 - 17:33

Wenn du den Rucksack für's Studium brauchst, dann ist vermutlich ein Laptop mit im Spiel. Ich kenne den Qwstion nicht, aber laut Beschreibung hat er wohl ein Fach dafür. Ich hätte noch ein paar Anmerkungen/Tipps für deine Auswahl:

- Separates gepostertes Fach für den Laptop, damit er nicht hin- und herklappt
- Separates Fach für Laptopzubehör, damit die Kabel nicht überall sind
- Fach für Kleinkram (Stifte, Taschenrechner, TaTü, ...)
- Ein großes Fach, in das auch ein Ordner + Wasserflasche passt
- einen Boden, auf dem er frei stehen kann

An diesen Punkten hatte ich mich für meinen Rucksack orientiert, es ist ein Giga Office von Deuter geworden.
http://www.deuter.co...GigaOffice.html

Vielleicht hilft es dir ja weiter... ^^

#4 Floyd

Floyd
  • 888 Beiträge
  • WohnortCastrop-Rauxel
  • Sport:Fahrradfahren, Geocaching, Kanusport, Wandern

Geschrieben 08. Oktober 2013 - 21:11

Also der Qwstion überzeugt mich jetzt nicht so. Baumwolle ist da nicht so das Material der Wahl gerade wenn ein Laptop oder Tablet drinn steckt. Da würd ich eher was wasserabweisendes nehmen am besten mit Regenüberzug. Schau mal bei Globetrotter , die haben nee ganz gute Auswahl.

Die Frage ist auch wie du dich fortbewegst? Mit Auto ist es relativ egal was du nimmst. Wenn du die größten Strecken zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs bist ist ein vernünftiges Tragesystem sehr angenehm. Wenn du meistens mit Bus und Bahn unterwegs bist wäre ein Gearslinger oder Messangerbag eine Alternative. Die kannste dann wenn du nen Sitzplatz bekommst einfach nach vorn auf den Schoß ziehen. Einen Rucksack müßte man zum hinsetzen abnehmen. Crumpler hat sowas zum Beispiel.

#5 Johannsen

Johannsen
  • 776 Beiträge
  • WohnortNiedersachsen
  • Sport:Camping, Survival, Tauchen, Wandern

Geschrieben 09. Oktober 2013 - 10:20

Ich kann z.B. den TT Mission Bag sehr empfehlen.
Hier hast du auf jeden Fall genügend Stauraum für Ordner, Laptop, Bücher, etc. .
Ferner ist der Rucksack sehr robust verbaut und mit sinnvollen "Gimmicks" ausgestattet. So zum Beispiel ein Raincover, mehrere kleine Durchgriffe für z.B. Kabel (Ich habe auf diese Weise meinen Lappi immer geladen wenn ich ihn nicht brauchte und er blieb sicher im Rucksack verstaut.), praktische Innentaschen, einen abnehmbaren Bauchgurt und gute Kompressionseigenschaften.

Zu bedenken ist: Das taktische Aussehen und eine relativ hohe Bauform. Wenn man sich mit diesen Punkten anfreunden kann, ist der Mission Pack ein sehr guter und funktioneller Rucksack.

#6 IngoBingo

IngoBingo
  • 3 Beiträge

Geschrieben 23. Oktober 2013 - 11:02

Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber guck mal hier. Ich bin darauf gekommen, weil meine Eltern beide Lehrer sind...
Den grauen Rucksack von Lightpak habe ich und bin sehr zufrieden damit. Besonders gefällt mir die abnehmbare Laptoptasche und die sonst vielen Fächern. Einfach perfekt für die Uni!

#7 Assassin

Assassin
  • 203 Beiträge

Geschrieben 23. Oktober 2013 - 13:59

Den von Dir verlinkten Rucksack kenne ich leider nicht.

Mich hat während meines Studiums immer ein Deuter Giga begleitet:

https://www.globetro...er-giga-227849/

#8 semaphore

semaphore
  • 905 Beiträge
  • Sport:Camping, Fahrradfahren, Geocaching, Survival, Wandern

Geschrieben 25. Oktober 2013 - 13:51

Also ich habe die Mission Bag lange benutzt, mache das auch nach wie vor- das ist schon ein riesen Teil, klar die Verarbeitung ist Top, aber irgendwie spricht mich das Kontzept "taktischer" Rucksack in "ziviler" Umgebung immer weniger an.
An meiner alten HiWi Stelle hatten wir Rund 20 Wenger Cobalt Rucksäcke in denen Videosets zur Vorlesungsaufzeichnung aufbewahrt und ausgegeben wurden, die haben mich schon ziemlich überzeugt, mit den Rucksäcken gab es keine Problme, zudem sind die schon recht robust gebaut, ordentlich gepostert und schauen auch nicht so nach "Jugendrucksack" aus.
Von Massenger Bags halte ich inzwischen (für die Uni) nichts mehr, die beiten einfach zu wenig Platz und die Gewichtsverteilung ist sehr schlecht, wer da mal zum 12 Stunden Tag aufbricht mit Notebook, DinA4 Ordner, 1,5 Liter Flasche etc, ein halbes dutzend Bücher in der Bib abholt hat spätestens keinen Spaß mehr gegen Mittag an dem Teil.

#9 Ellena

Ellena
  • 3 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2017 - 10:51

Hallo, bei der Auswahl eines Rucksackes für die Uni war es mir immer sehr wichtig, dass alles reinpassen kann was reinpassen muss, heißt alles was ich an der Uni so brauche, angefangen mit dem Laptop. Die meiste Zeit trug ich meinen Laptop separat. Bei der Suche nach einem passendem Rucksack bin ich dann bei einem Onlineshop auf den Rains Rucksack gestoßen. Die Marke hat mir schon immer gefallen und was noch wichtig ist, ich habe Platz für alle meine Sachen. LG [/size]




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0