Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Taschenlampen Technik Warum Lumen nicht alles sind!

taschenlampen technik lumen lux candela

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 northmansquest

northmansquest
  • 313 Beiträge
  • WohnortKönigstein im Taunus
  • Sport:Angeln, Camping, Survival, Wandern

Geschrieben 20. November 2013 - 17:02

Hallo Zusammen,

ich habe mich mal hingesetzt und ein bisschen die Theorie einer Taschenlampe bzw. deren Beam erklärt.
Unter Anderem: Lumen, Lux, Candela, Wellenlänge und PWM.
Ich hoffe das Video bringt ein paar Begriffe rüber und ist nicht zu trocken geraten. Danke fürs Zuschauen!

[media][media][/media[/media]]

Gruß
Stefan

Bearbeitet von northmansquest, 20. November 2013 - 17:14.


#2 maku

maku
  • 960 Beiträge
  • Sport:Fahrradfahren, Wandern

Geschrieben 22. November 2013 - 12:18

Hallo Stefan,
was mich angeht - eine sehr schöne Auffrischung meiner verstaubten Gedächtnisecken (wer benutzt Wissen, das er nicht braucht?) und eine sehr gute Erklärung und Zusammenfassung. Was (nicht nur) für mich noch interessant wäre: Die unterschiedlichen Lichttemperaturen (bzw. -Farben) der LEDs und deren Einfluss auf die Qualität der Ausleuchtung und auf die tatsächlich wahrnehmbare Reichweite. Es ist ja bekannt, dass im Nebel weißes Licht nicht so gut abschneidet wie ein leicht gelbliches (angeblich...). Es heißt sogar, dass die Lichttemperatur der LED auf die jeweilige Region abgestimmt werden sollte, um der Lampe die "Höchstleistung" bzgl. der Ausleuchtung und der bereits erwähnten tatsächlich wahrnehmbaren Reichweite zu entlocken.

#3 northmansquest

northmansquest
  • 313 Beiträge
  • WohnortKönigstein im Taunus
  • Sport:Angeln, Camping, Survival, Wandern

Geschrieben 22. November 2013 - 13:41

Hallo Matthias,

schön wenn ich ein wenig vermitteln konnte.

Zum Thema Farbtemperatur sei so viel gesagt( da bin ich kein Spezialist ):

Wird angegeben in Kelvin, also die Temperatur Einheit schlechthin. Und soll soviel ausdrücken, wie die Temperatur, die der betrachteten Farbe bei gleicher Helligkeit am nächsten kommt.
Ich empfehle für detailierte Betrachtungen mal Wikipedia: http://de.wikipedia..../Farbtemperatur

Im Alltag zeigte sich aus meiner Erfahrung heraus: Warm oder Neutralweiß hat meistens weniger Lumen, dafür eine bessere Farbwidergabe. Mit dem Begriff warhnehmbare Reichweite würde ich vorsichtig umgehen, da jeder anders schlecht sieht bzw man die Partikel in der Luft schlecht abschätzen kann.

Es gibt also mehr Störquellen bei der Reichweite als die Farbtemperatur der LED.

Gruß
Stefan




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0