Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Ausstattung für das wandern


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 hoffman

hoffman
  • 31 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2015 - 17:42

Servus miteinander,
 
meine Familie und ich wollen in einigen Wochen wandern gehen (3 Wochen) und sind auch gerade dabei uns vorzubereiten. Da es aber unser erstes mal ist, wissen wir nicht so recht was denn alles mit muss :( Kann uns denn hier einer helfen und sagen was nicht fehlen darf ?
 
Das haben wir schon:
 
-Schlafsäcke
-Lampen, Kerzen, Feuerzeug
-Zelt
 
Was fehlt da denn noch und hättet ihr denn auch andere Tipps an uns was wir so zu beachten haben ?


#2 machine

machine
  • 403 Beiträge
  • WohnortHeidelberg
  • Sport:Angeln, Survival, Wandern

Geschrieben 18. Februar 2015 - 19:00

Hallo Hoffman,

 

ist schwierig das pauschal zu beantworten. Kommt ganz darauf an wo Ihr wandern wollt, in welchem Klima bzw. welches Wetter zu erwarten ist. Wie wollt Ihr euch verpflegen? Eher gastronomisch oder Outdoorküche? Geht's auf Campingplätze oder wollt Ihr wild Zelten?

 

Gerne jedoch gebe ich Dir ein paar Tipps die bei mir so eine Art Allgemeingültigkeit haben:

 

Erst mal: Isomatten (ergänzen deine Aufzählung ;-)). Dann: Ein Erste Hilfe-Set, ergänzt durch Pillen für die Behandlung von Magengeschichten und Schmerzen. Ebenfalls darin enthalten sein sollte etwas zur Behandlung von Blasen und etwas zur Wundreinigung und Desinfektion bei Schürfwunden (mit Kindern sehr wichtig).

 

Ein kleines Päckchen mit Notnahrung wie, Müsliriegeln, haltbarer Minisalami, Nüssen oder Gummibärchen. Die Sachen helfen wenn man sich in der Strecke verschätzt und gerade Kinder lassen sich durch Hunger und Durst sehr schnell demotivieren. Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt: Motivation. Kinder wollen beschäftigt sein, das heißt sie wollen nicht nur laufen. Je nach Alter, sollte ein Kindertaschenmesser ohne Spitze oder ein Schweizer  zum schnitzen nicht fehlen. Fernglas, Fotoaparat oder GPS-Gerät können ebenfalls für spannende Abwechslung sorgen. Ich hab auch immer einen kleinen Naturführer dabei mit dessen Hilfe ich meiner Tochter "interessante Vorträge" halten kann :popcorn:.

Eine trockene erste Kleidungsschicht inkl. Socken! als Ersatz in einem Wasserdichten Beutel, ich wiederhole mich, ist gerade mit Kindern unverzichtbar.

 

Ein H.A.D für jeden ist bei mir auch immer dabei. Das schützt vor leichter Kälte, Wind, Hitze, Sand und auch Insekten.

 

Das mal so zum Equipment. Daneben sind bei mir noch ein kleines feststehendes Messer, ein Kompass und ein paar Meter Paracord im Standardgepäck. Den Rest stelle ich mir nach den oben schon erwähnten Kriterien zusammen. Es gibt beim Stein, Konrad Verlag auch Reiseratgeber mit Tipps passend zum Reiseziel.

 

Für mich noch essentieller als manchen Ausrüstungsgegenstand ist für mich das eigene Handeln auf solchen Touren. Das heißt: Moderates Tempo, keine Überforderung an meine Familie oder mich selbst. Gefahren meiden. Auf das Wetter achten und reagieren. Vorsicht beim kochen über offenem Feuer. Beim Arbeiten, Müll sammeln oder Tierkontakt am besten Handschuhe tragen (können auch die Latexteile aus dem Erste Hilfe-Set sein). Und zu guter Letzt: respektvoller Umgang mit Natur, Mensch und Tier. Wir sind Draußen nie ganz alleine!

 

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen?

 

Eine schöne Tor wünsche ich euch :D!

 

Ach ja! Und immer ausreichend trinken!!



#3 softaa

softaa
  • 29 Beiträge

Geschrieben 19. Februar 2015 - 15:42

Ja das hört sich auf jeden Fall cool an aber ich kann nicht verstehen warum ihr euch nicht vorher schon mal informiert habt und dann alle eure Fragen geklärt habt ?!
Weil jetzt so kurz davor kann es stressig werden und vor allem kann es auch sein dass ihr nicht alle Sachen bekommt. Na ja, ich muss dazu sagen dass es nicht nur ein Zelt oder so reicht um eine Ausflug zu machen, da gehören viel mehr Sachen dazu und muss sagen dass ihr euch mal online umgegucken könnt ^^
 
Ich habe dann auch mal mit meinen Kollegen einen Trip gemacht und wir haben uns auf http://www.schoeberl-sport.de/ alle Sachen gekauft die wir gebraucht haben ;) Hat geholfen und zufrieden sind wir auch gewesen.


#4 Wolf2

Wolf2
  • 10 Beiträge

Geschrieben 28. November 2016 - 09:34

Ich denke, was auch sehr wichtig ist fürs Wandern, sind die richtigen Schuhe. Auch weiß ich aus Erfahrung, dass sie nicht neu sein sollen und auch nicht die Socken, weil man sich sonst sehr schnell Blasen an den Füßen läuft. Und es auf den langen Strecken sehr unangenehm werden kann.



#5 Feldhase

Feldhase
  • 6 Beiträge

Geschrieben 02. November 2017 - 18:54

Die Schuhe sind ganz klar das wichtigste beim Wandern, da sollte man nicht auf Billigschuhe setzen. Aber andere Dinge sind ebenfalls wichtig, je nach Anwendung. Ein Freund von mir veranstaltet seit Jahren im Sommer Wandertouren für Senioren, dort bekommt jeder Teilnehmer ein Fruit of the Loom T-Shirt geschenkt welches dann während der Tour auch getragen wird. Diese T-Shirts sind aus hochwertigem und atmungsaktiven Stoff und farblich so bedruckt, das die Truppe immer schön zusammen bleibt.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0