Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Preisgünstige aber trotzdem gute Kamera gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Beginnergear

Beginnergear
  • 8 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2016 - 11:25

Liebe Gemeinschaft,

 

ich suche für meine Videoprojekte eine Kamera, welche nicht mehr als 300 Euro kostet, aber trotzdem gute Videos als Resultat hervorbringen kann. Ich versuche mich gerade an einigen Youtube Videos, doch mir fehlt noch die passende Kamera dafür.

Gefilmt werden sollen vor allem Aktionen außerhalb meines Eigenheims. Ich habe auch vor, mit der Kamera Menschen zu filmen, die diverse Sportarten betreiben, deshalb ist es mir wichtig, dass man im Zeitlupenmodus auch noch eine gewisse Qualität zu sehen bekommt. Da mein Budget leider nicht das beste ist, muss ich es erst einmal mit einer günstigeren Kamera (deshalb nur max. 300 €) versuchen. 

 

Kann mir jemand vielleicht behilflich sein? Dankesehr :)



#2 Fliegentod

Fliegentod
  • 384 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 26. Juni 2016 - 06:32

Ich habe eine Sony HDR-AS100V

 

In zwischen gibt es reichlich Nachfolger. 

HDR-AS200V und AZ1VR

 

Bei vielen Action-Filmen ist es aber besser mindestens 2 Perspektiven gleichzeitig zu filmen. Das wirkt einfach abwechslungsreicher.

 

Die Bildqualität ist bei der "Rohaufnahme" bei vielen Kameras recht gut. Die miese Qualität kommt häufig beim Rendern des Films für Youtube zu stande.



#3 Beginnergear

Beginnergear
  • 8 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2016 - 16:18

Vielen Dank für die Antwort, ja du hast Recht, denke ich.



#4 Jaktane

Jaktane
  • 8 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2017 - 14:52

Du solltest online ein paar Angebote vergleichen! so findest du auf jedenfall das preisgünstigste :) Vielleicht nicht unbedingt qualitativ das beste, aber auch nicht das schlechteste!



#5 outdoorfriend

outdoorfriend
  • 1.027 Beiträge
  • WohnortRhein/Main
  • Sport:Bogensport, Kanusport, Survival, Wandern

Geschrieben 17. Mai 2017 - 08:30

Der Thread fast ein Jahr alt - ich denke Breginnergear hat etwas gefunden.
Erst einmal kommt dabei die Überlegung - was will ich mit der Kamera machen -
oK - ich will professionelle Tieraufnahmen machen - dann brauche ich ein e Spiegelreflexkamera mit einem Tele mindestens 400 mm oder Zoom 100 - 400
da reden wir locker über 2,5 kg mit wenigstens einem Standard-Objektiv noch mehr - dann sind wir nur bei der Kamera und dem Tele schon bei 3000 €.
Also zu schwer - zu teuer - neue Überlegung.
Es gibt auch da keine eierlegende Wollmilchsau.
Suche ich eine Allround-Compactkamera dann ist es gut sich mit Freunden auf Treffen zu unterhalten - so ein Ding mal in die Hand zu nehmen und einzig wichtig ist die Bildqualität.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0