Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Vorstellung und Tipps für Teneriffa


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Merarkder

Merarkder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 02. Juli 2017 - 15:23

Hallo liebe Community,

ich bin der Tom aus Düsseldorf, bin mit Foren noch nicht so vertraut, bitte entschuldigt, falls ich mich hier falsch vorstelle. Bin gerade über Google auf dieses Forum gestoßen. Ich interessiere mich sehr für eure Themen und werden erst einmal in Zukunft im Stillen etwas lesen. Um euch besser kennenzulernen, möchte ich gerne mehr über euch erfahren. Was macht ihr so? Geht ihr in den Urlaub. Ich werde vermutlich dieses Jahr nach Teneriffa in den Urlaub fahren. Habe mal etwas recherchiert und würde gerne eure Meinung dazu wissen.


Liebe Grüße aus Düsseldorf
Tom


Bearbeitet von Merarkder, 02. Juli 2017 - 15:25.


#2 Fliegentod

Fliegentod
  • 513 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 03. Juli 2017 - 07:31

Dann erstmal ein Hallo und Willkommen im Namen des Forums.

Die Meisten hier im Forum gehen gerne Outdoor-Aktivitäten nach. Angeln, Wandern, Trekking, Campen, Survival etc. Daher haben wir uns wohl auch hier eingefunden. Somit dürfte auch grob geklärt sein, wie ein Urlaub/Kurzurlaub bei den Meisten hier aussieht.

Teneriffa und die umliegenden Inseln sind sehr schön, wobei jede Insel landschaftlich etwas eigenes hat. Es kann Dort schon ordentlich stürmen, aber das hält sich meines Wissens nicht lange.

Für Tips ist es vielleicht nicht schlecht, wenn Du beschreibst wie Du dir den Urlaub vorgestellt hast?

Hotel oder Campingplatz?

Am Strand brutzeln oder Aktivitäten? (Wenn Aktivitäten, was schwebt Dir da vor)

Es ist recht schwirig Dir etwas vorzuschlagen ohne zu wissen wie fit Du bist.

Der 70-jährige mit 2 Herzinfakten wird kaum eine Steilwand hochklettern, oder mal etliche Kilometer mit dem Rad durch eine heiße Gegend radeln.

Vielleicht ein bischen krass geschrieben, aber ich denke so kommst Du am ehresten Drauf worauf ich hinaus will.

 

Gruß Robert



#3 outdoorfriend

outdoorfriend
  • 1.094 Beiträge
  • WohnortRhein/Main
  • Sport:Angeln, Bogensport, Kanusport, Survival, Wandern

Geschrieben 03. Juli 2017 - 08:46

Auch von mir ein herzliches Willkommen
Ich schließe mich dem an - die Leute haben die unterschiedlichsten Motivationen - die einen wollen in 24 Stunden den Harzer Hexensteig laufen - andere gehen nur 5 km wandern, weil mehr nicht mehr geht.
Wobei es auch viele gibt , die nicht weit laufen - aber viel machen wollen - eben Bushcraft - schnitzen - Lager bauen - alles möglich bauen - eben die Skills verbessern.
Aber auch Angeln, Jagen gehört dazu - das ist das schöne an unserem Hobby, auch Kanu fahren kann man da einreihen.
Aber eins haben alle gemeinsam, sie wollen draußen die Natur genießen.

#4 machine

machine
  • 450 Beiträge
  • WohnortHeidelberg
  • Sport:Angeln, Survival, Wandern

Geschrieben 03. Juli 2017 - 09:22

Hallo und herzlich Willkommen,

 

meine Frau und ich lieben die Kanaren. Das Klima ist herrlich. Bisher waren wir allerdings nur auf den kargeren Vulkaninseln Lanzarote und Gran Canaria. Teneriffa ist neben La Palma eine grüne Insel. Da gibt es einiges zu entdecken. Mit einem Marco Polo Reiseführer machst du nichts verkehrt. Die haben uns bisher immer geholfen schöne Ausflüge und Touren zu finden.



#5 Fliegentod

Fliegentod
  • 513 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 03. Juli 2017 - 14:21

Die Kanaren sind meines Wissens alle samt vulkanischen Ursprungs. So weit mir bekannt, bewegt sich der Meeresboden über den Vulkan hinweg. Ein so genannter Hotspot. An einigen Stellen ist er eben duchgebrochen und es entstanden Inseln.

Die Inseln bewegen sich wohl auch nach und nach auf das Festland zu.

Geologisch also ein durchaus interessantes Gebiet.

Dann natürlich für Vogelfreunde gibt es dort einen sehr Namenhaften Tierpark.

Die einheimische Vegitation und Tierwelt ist natürlich auch inseltypisch eher speziell.

 

Auf Inseln gibt es meist Ding, die man auf dem Festland nie zu sehen bekommen würden.


Bearbeitet von Fliegentod, 03. Juli 2017 - 14:21.


#6 machine

machine
  • 450 Beiträge
  • WohnortHeidelberg
  • Sport:Angeln, Survival, Wandern

Geschrieben 03. Juli 2017 - 21:16

Die Kanaren sind meines Wissens alle samt vulkanischen Ursprungs. 

 

Ja, alle Inseln der Kanaren sind vulkanischen Ursprungs. Habe mich falsch ausgedrückt.

 

Angehängte Datei  lanzarote 2015 224.JPG   158,75K   0 Mal heruntergeladen

Lanzarote..........

 

Angehängte Datei  IMG_2113.JPG   73,74K   0 Mal heruntergeladen

....und Gran Canaria haben wenig natürliche Vegetation im Gegensatz zu Teneriffa.

 

Angehängte Datei  IMG_2065.JPG   97,99K   0 Mal heruntergeladen

Noch ein bisschen Abendstimmung :love:



#7 blackfinger

blackfinger
  • 14 Beiträge

Geschrieben 22. November 2018 - 11:44

 Ich werde vermutlich dieses Jahr nach Teneriffa in den Urlaub fahren. Habe mal etwas recherchiert und würde gerne eure Meinung dazu wissen.

 

Ich war vor zwei Jahren auf Teneriffa. Obwohl ich schon seit ca. 15 Jahren regelmäßig auf die Kanaren reise, war es mein erstes Mal auf dieser Insel. Und leider hat es mir gar nicht gefallen: Landschaftlich ist die Insel zwar spektakulär - doch sie ist leider auch fast vollständig besiedelt. Es gibt mehrere Großstädte auf der Insel, Autobahnen und dann natürlich noch die Urlaubsorte mit dem Massentourismus.

 

Da schwöre ich lieber auf die kleineren Inseln, wie zum Beispiel La Palma  oder La Gomera. Zur Not auch Lanzarote oder Fuerteventura. Auf Teneriffa und auch Gran Canaria ist es mir dagegen viel zu voll. Dort bekommen ich Herzrasen und finde keine Erholung.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0