Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Starthilfeset/Akkupack


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Fliegentod

Fliegentod
  • 426 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 12. Juli 2017 - 07:50

Seit etwa 2 Jahren habe ich ein Lithium-Ionen-Akkupack, mit welchem man auch Starthilfe geben kann.

Meins Stammt aus einem Baumarkt und ist von APA.

Geladen wird es über eine USB-Schnittstelle. Auch Adapter zum Laden über den Zigarettenanzünder und die Schuko-Steckdose sind dabei. Alles in einer praktischen Tasche, in der alles mit Schlaufen an Ort und Stelle bleibt.

In dem Pack ist eine Leuchte Integriert mit den Funktionen Leuchten, Blinken weiß, Blinken rot/blau.

Die Leuchte ist sehr hell und leuchtet in einem guten Kegel aus.

Starthilfe habe ich schon mehrfach meinem Motorrad gegeben. Funktionierte ohne Probleme und hätte locker mehrfach gereicht ohne den Akkupack wieder aufzuladen.

Neulich durfte ich zum ersten mal mein Auto damit starten. Auch das ging sehr gut, allerdings glaube ich nicht, daß es für einen weiteren Startversuch gereicht hätte.

Erwähnen sollte ich noch, daß der Akkupack vor dem Starten gut ein 3/4 Jahr ungenutzt herumgelegen hat

Zu Beachten ist bei den Herstellerangaben des Akkupacks, daß diese nicht alle Motoren starten können. Wer sich so einen Pack zulegt, sollte auf die Freigabe des Herstellers für den entsprechenden Hubraum seines Fahrzeugs achten. In meinem Fall sind das 2000cm³/2Liter. Mein Auto hat einen 1,9Liter Diesel. Dank USB-Schnittstellen können auch Handys und so weiter geladen werden. Der Ladezustand wird über einen Leuchtbalken angezeigt und ist somit auch im Dunklen zu erkännen.

 

Die Verarbeitung des Packs ist gut. Das beiliegende Zubehör überzeugt jedoch nicht so ganz. So sind gerade die Klemmen zur Starthilfe lausig geschützt, denn der Gummibezug der Klemmen kann verrutschen. Allerhings sind die Kabel unterschiedlich lang, so daß sie nicht zusammenstoßen können, wenn sie frei hängen. Ein Verpolungsschutz ist vorhanden. Dennoch ist bei der Handhabung Vorsicht angebracht. Der Rest des zubehörs ist ok.

 

Für den Preis von darmals ~ 90€ eine gute Anschaffung. Schließlich war der Starter schon einige male von Nutzen, bzw ich habe unterwegs meine Geräte geladen.

 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0