Zum Inhalt wechseln


outdoorfriend

Registriert seit 21. Jul. 2011
Offline Letzte Aktivität Gestern, 07:59
-----

#70989 Messerrecht soll verschärft werden

Geschrieben von outdoorfriend am 22. Mai 2019 - 09:15

Ypsilanti wollte schon mit den Linken - von Anfang an, wenn es nicht gereicht hätte - aber Gabriel hat es verboten.
Dann hat sie wirklich die SPD in der Wahl nach vorne gebracht - gute Ideen gehabt - Aufbruchstimmung verbreitet - und dann haben ihr 3000 Stimmen gefehlt.
Und dann hat sie den Fehler gemacht - ja der Wählerwille war - ein Politikwechsel.
Sie hätte sich jetzt mit Koch treffen müssen, was sie auch getan hat - mit ihm zusammen wollte sie eh nicht - also hätte ich ihn auflaufen lassen, anstatt dann doch mit den Linken etwas zu versuchen - wobei da vorher auch viel die Medien daran schuld waren - sie wurde ja nichts mehr gefragt - Ziele, SPD, was auch immer nur noch wollen sie auch wirklich nicht mit den Linken gehen.
Sie hatte doch Zeit - koch hätte alles machen können Minderheitsregierung - prima ohne Mehrheit - Rücktritt - prima - Neuwahlen - auch kein Problem - irgend etwas wäre für sie heraus gekommen und Koch hätte in jedem Fall alt ausgesehen.
Richtig gelogen hat AlWazir - "Damit sie morgen nicht mit Bouffier aufwachen Grün wählen" - und dann hat er alle grünen Ziele verraten - Flughafen Terminal 3 - Kasseler Flughafen - wir zahlen uns tot - für Kochs Unsinn. Kali+Salz hat das ganze Grundwasser verseucht.
Aber es ist ruhig in Hessen und man hat Schwarz/Grün nochmal gewählt.
Übrigens Die Linke in Niedersachsen habe ich mal angeschrieben - aber noch keine Antwort ich glaube, die sind da noch etwas unschlüssig - wobei sie damals als Schäuble dran war gesagt haben - keine Schnellschüsse, etc.
Die FDP ist dagegen auch mit dem richtigen Argument, dass eben jeder Bürger komplett durchsucht werden darf in den Zonen das das gegen die Privatsphäre geht. Und der Rest leider dafür.


#70980 Messerrecht soll verschärft werden

Geschrieben von outdoorfriend am 19. Mai 2019 - 08:21

Also Bremen Hamburg und Kiel, wo es diese Waffenverbotszonen schon gibt, haben keinerlei Zahlen.
Hier das Zitat:
„Für uns ist das ein absolutes Erfolgsmodell“, sagt ein Sprecher der Polizei zu FOCUS Online.
Zahlen, in wieweit die Delikte in dem Bereich zurückgegangen sind, gibt es nicht. „Prävention ist bedingt messbar“,
sagt der Beamte. Trotzdem sei es schon ein Erfolg, wenn die Polizei den Personen die Waffen abnehmen können.
„Der Polizei wurde mit dem Instrument die Kompetenz gegeben, Waffen und gefährliche Gegenstände aus dem Verkehr zu ziehen.
Denn jeder einzelne dieser Gegenstände ist einer zu viel.“

Also - Erfolgsmodell ohne Zahlen - und dann noch mit der Einschränkung (wie auch maku es sagt) durch stärkeren Polizeieinsatz.
Jetzt kommt wieder ein dummes Argument - Jeder einzelne dieser Gegenstände ist einer zu viel (Messer sind gleich Waffen)
- dann kommt doch zu mir nach Hause und konfisziert meine Küchenmesser - besser die gefährlichen Gegenstände sind nicht mehr in meiner Küche.


Jetzt wieder politisch - ich stimme mit denen fast nie überein
- außer Leutheusser-Schnarrenberger hat die Vorratsdatenspeicherung verhindert
und jetzt auch
Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Konstantin Kuhle, sagt:
„Mit der vorgeschlagenen Ausdehnung von Verbotszonen und der damit einhergehenden Möglichkeit,
Passanten ohne Anlass auf das Mitführen von Waffen zu kontrollieren,
werden unbescholtene Bürgerinnen und Bürger unter Generalverdacht gestellt.“

Die FDP Bundestagsfraktion lehnt die Initiative der beiden Länder, die Verbotszonen auszuweiten, ab
- und verweist darauf, dass Verbote an kriminellen Brennpunkten schon jetzt möglich sind.

Genau es kann jeder Bürger in den Zonen - also Schulen, Kindergärten, Fußgängerzonen komplett untersucht werden.
Das ist das, was die Bürger, die ohne Messer unterwegs sind gar nicht sehen.


Von Freitag auf Samstag war ich Nachtangeln - erst hatten wir abends Anangeln und da wir schon am Wasser waren, hatten wir uns im Vorfeld überlegt dann weiterzumachen.
War toll - haben gegrillt, etwas getrunken und eine gute Zeit gehabt. Morgens war es etwas hektisch, weil ein paar Leute dringend weg mussten. Ich war ganz schön platt
- aber alles gut eingepackt - und noch einkaufen und dann nach Hause.

Feststehendes Messer im Rucksack mit 9cm (noch) kein Problem - aber auch mein Leatherman Wave und vergessen das Schlösschen auf den Rucksack zu machen -
da wäre ich schon wieder reif gewesen. Ich vergesse das echt zu oft.

Maku - ich hätte dir auch nie böse Absichten unterstellt - du gehörst schließlich auch zu den wenigen, die unser gutes altes Forum mit aufrecht erhalten.


#70850 Eure neuesten Errungenschaften...

Geschrieben von outdoorfriend am 12. Dezember 2018 - 23:23

Naja - ich habe eine 7er Downmat von Exped ein Yeti-Daunenschlafsack - ein Footprint von Everest 
Das ist schon Komfort - aber Zelt nur bei echtem Shitwetter -  
Tarp ist Natur pur - wenn ich morgens wach werde und die Natur sehe - das ist es, was ich will. 
So meine ich das

 

RIMG3781.jpg




#70847 Eure neuesten Errungenschaften...

Geschrieben von outdoorfriend am 11. Dezember 2018 - 10:42

Klar Campingplatz ist Zelt besser - man hat  auch oft nicht die Möglichkeit  das richtig aufzubauen. 
Wasserdichter Daunenschlafsack - Exped Waterbloc - passe ich nicht rein - vor allem, weil ich gerne auf dem Bauch schlafe. 
Meist ist man mit dem Tarp im Wald - da  ist der Wind nicht so stark. 
Mit dem Tarp ist man halt draussener. 
Ein Freund von mir hat das auch - er sagt in Skandinavien auf freier Fläche ist es nicht so geeignet - aber  es geht.




#70805 Was lest ihr gerade?

Geschrieben von outdoorfriend am 15. Oktober 2018 - 08:41

Von Kafka habe ich viel gelesen - Das Urteil - Die Verwandlung - Vor dem Gesetz - Schlag ans Hoftor -  Der Hungerkünstler - Der Prozess - die mir gerade so einfallen.
Dostojewski habe ich hier stehen - aber wohl noch  nichts gelesen. 
Kant war Philosoph - sehr gut - 
Der kategorische Imperativ: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
Kants Konzept des 'Kategorischen Imperativs' aus der Grundlegung der Metaphysik der Sitten und der Kritik der praktischen Vernunft. 
Eine hervorragende Maxime der Freiheit.  




#70796 Eure neuesten Errungenschaften...

Geschrieben von outdoorfriend am 27. September 2018 - 20:32

Ja - habe ich mir auch mal gegönnt - beim Wandern echt optimal - 

zur Reinigung - auf meiner Website

 

http://outdoorfriend...aelter-reinigen

 

da siehst du auch meine Trinkblase - ist relativ ähnlich.




#70779 Profilfoto hochladen

Geschrieben von outdoorfriend am 11. August 2018 - 08:33

Ich bin dran geblieben - aber irgendwie hatte Arthur wohl noch keine Zeit.
Mit den Kopter-Videos ist viel Arbeit.


#70751 5.11. Rush 24 vs. Wisport Whistler 35 Gen ll

Geschrieben von outdoorfriend am 12. Juni 2018 - 19:25

Hier noch ein Video von outdoor bavaria - allerdings über den 45l - aber ich denke die Qualität wird gleich sein.



Dann noch eine Vorstellung vom 20 l und 30 l vom fuwaforestfilm



dann noch ein Video von Couchi

https://www.youtube.com/watch?v=baPNHHFuvE4

noch ein schönes - langes Video

https://www.youtube.com/watch?v=G5vy27wZdQQ


#70676 Warmer günstiger Schlafsack für 2

Geschrieben von outdoorfriend am 12. April 2018 - 08:36

So - dieser Schlafsack geht bis +2° - richte dich immer nach der Comfort-Temperatur.
Die bezeichnen den als Hüttenschlafsack.
Gut du hast im Zelt nicht soviel Wind - aber ich stelle mein Tarp auch immer so auf, dass es gegen den normalen Wind schützt, wenn er dreht, dann muss ich damit leben.
Also - der hat eine Breite von 100 cm - 90 cm nehme ich schon gerne für mich alleine mindestens 84 cm - aber gut ich bin auch kräftig.
Ist der Schlafsack zu eng kannst du dich nicht bewegen - ist doof.
Ist der Schlafsack zu weit - hast du Wärmeverlust, weil du ja den komplett mit deiner Körperwärme heizen musst.
Dann ist es auch ganz wichtig - das ihr eine gut Isomatte untendrunter habt.
Ein guter Daunenschlafsack - so 200 Euro mal 2 = 400 Euro - das überschlägt dein Budget um einiges - Daune hat halt den Vorteil - leicht und geringes Packmaß.
Kunstfaser weiß ich jetzt nicht - aber schau dir ruhig mal ein paar Videos an - damit du in die Materie noch mehr hinein kommst.


#70557 Olight S1 Mini Baton kaltweiß und CRI von Arthur - auch neu

Geschrieben von outdoorfriend am 17. Dezember 2017 - 15:54



Schön gemacht der Vergleich - Danke!


#70267 Eure neuesten Errungenschaften...

Geschrieben von outdoorfriend am 28. Mai 2017 - 08:51

Ich schieße zwar Langbogen - aber der Hoyt ist ein sehr schöner Bogen. Viel Spaß damit und alle ins Kill.


#70170 Bushcraft und Hammock-Treffen im Hunsrück Ostern 2017

Geschrieben von outdoorfriend am 23. April 2017 - 09:02

Ich hatte ja paar Bilder von Ostern versprochen

RIMG2549.jpg

Navigation mit dem Yukoner

RIMG2160.jpg

Bogenschießen

RIMG2176.jpg

RIMG2204.jpg

RIMG2222.jpg

RIMG2228.jpg

das ganze Wochenende wieder nur Maden und Würmer gegessen

RIMG2274.jpg

RIMG2288.jpg

RIMG2366.jpg

Osterfeuer

RIMG2385.jpg

Osterfrühstück

RIMG2419.jpg

Lederarbeiten

RIMG2459.jpg

Kahel der Baum beim Knotenkurs mit NickM

RIMG2524.jpg

RIMG2606.jpg

RIMG2642.jpg

Wirklich tolle Leute - Danke an alle!

IMG_4198.jpg


Weitere Bilder hier:

http://outdoorfriend...reffen-ostern-1

http://outdoorfriend...reffen-ostern-2


#69980 Internationale Messerausstellung in der Eifel

Geschrieben von outdoorfriend am 16. Februar 2017 - 18:19

Das ist ein Anden-Adler - ja das Schnitzel bei Hermann - legendär - mit Pommes und Salat 13,90 € 




#69977 Internationale Messerausstellung in der Eifel

Geschrieben von outdoorfriend am 16. Februar 2017 - 16:35

Ich war auf der Internationalen Messerausstellung im Gemünder Brauhaus in der Eifel



RIMG1207.jpg



IMG_3970.jpg



IMG_4048.jpg



IMG_4033.jpg



IMG_4068.jpg



IMG_4105.jpg



IMG_4154.jpg



IMG_4147.jpg



RIMG1273.jpg



Weitere Bilder hier:



http://outdoorfriend...ffen/2017/eifel




#69927 Happy New Year 2017

Geschrieben von outdoorfriend am 31. Dezember 2016 - 19:17

Ich wünsche allen einen guten Start ins Jahr 2017!

Das alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Das viel Zeit bleibt die wir in der Natur verbringen können

und wir alle stets gesund bleiben.

 

Lasst uns anstoßen!

 

buonanno.gif