Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Meine langzeiterfahrungen mit der Deubelskerl

deubelskerl

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Fliegentod

Fliegentod
  • 583 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 07. Juli 2021 - 07:52

Hallo Zusammen.

 

Ich hatte mir mal vor einiger Zeit die Deubelskerl von Roughstuff gegönnt.

Mittlerweile ist die Jacke nun von Petromax.

 

Was halte ich nun von der Jacke.

Das Klima in der Jacke ist praktisch immer angenehm.

 

Aktuell kombiniere ich die Jacke gerhe mit einem T-Shirt darunter, und für über die Jacke, einem "Belted Plaid". (Randnotiz: Ein Belted Plaid ist die ursprüngliche Form des Schottenrocks und ebenfalls aus gewalkter Wolle. Mehr oder weniger eine Wolldecke mit 1,6m x 6m in meinem Fall) Eine Hose trage ich noch ^^

 

Deubelskerl bei Regen. Anfänglich perlte das Wasser noch lange und gut ab. Nun ist das nicht mehr ganz so gut, aber immer noch ok.

Wenn die Jacke durchgenässt ist, hält sie trotzdem noch gut warm.

 

Ich kann die Jacke weiter empfehlen.

 



#2 machine

machine
  • 482 Beiträge
  • WohnortHeidelberg
  • Sport:Angeln, Survival, Wandern

Geschrieben 12. Juli 2021 - 17:45

Hey,

 

hab die auch seit ca: 5 Jahren. Ich kann ebenfalls nur Positives berichten. Trägt sich gut und schütz bei Regen und Wind. Bitte zu beachten, dass die Jacke keine Membran besitzt. Also abweisend und nicht dicht! Dennoch richtig schön "draussentauglich". Ob die Jungs von Raffstuff nach dem Verkauf an Petromax ihren Ruhestand genießen :D :D :D?



#3 Fliegentod

Fliegentod
  • 583 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 13. Juli 2021 - 09:27

Ich glaube der Aufbau und die Entwicklung von Produkten und Vertrieb haben leider ein zu großes finanzielles Investment gefordert. Die Firma war ja doch sehr jung.

Ich hoffe jedenfalls nur das Beste für alle Beteiligten.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0