Zum Inhalt wechseln


Foto
* * * * * 1 Stimmen

Camelbak All Clear

uv licht wasserfilter camelbak all clear vorfilter trinkwasser uv licht

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Arthur

Arthur

    Odoo.tv Gründer

  • 3.888 Beiträge
  • WohnortKerpen, Rheinland
  • Sport:Survival, Wandern

Geschrieben 24. Juli 2014 - 08:55

Bei Urlauben in fernen Ländern oder auch bei Trekking Touren fernab der Zivilisation hat man meist ein Problem: sauberes Trinkwasser ist dort nicht verfügbar. Wer nicht vorzeitig mit Diarrhö oder schlimmerem nach Hause fahren möchte, der muss sich also um die Gewinnung von Trinkwasser auf der Reise kümmern. Camelbak, Weltmarktführer bei den Trinkblasen, hat sich dem angenommen und stellt mit der Camelbak All Clear ein System zur Trinkwassergewinnung mittel UV Licht vor. Wie das genau funktioniert zeige ich euch heute in meinem Film.

http://www.odoo.tv/C...lear.882.0.html

#2 MoGLi

MoGLi
  • 22 Beiträge
  • WohnortBerlin

Geschrieben 24. Juli 2014 - 12:25

EIN NEUES VIDEO :first:
..und ein echt gutes Produkt außerdem
Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis voll OK
Wenn man sich ein SteriPen+Vorfilter+Flasche etc. einzeln kauft, kommt man auch nich billiger bei weg.
Hält der Akku das was er verspricht, ist es im enddefekt wahrscheinlich günstiger.
Schon der Vorfilter überzeugt eher. Der von SteriPen (der Trichter) war sooo "sch...e" zusammen zu bauen, das ich ihn NIE wieder auseinander nehmen werde.
Das mit der Garantie, auf andere Flaschen, ist doch nur zur absicherung der Firma

Sehr schönes Teil auf jeden Fall (Film wie Produkt)
DANKE

#3 Fliegentod

Fliegentod
  • 520 Beiträge
  • WohnortNah am Kaiserstuhl

Geschrieben 25. Juli 2014 - 07:22

Sehr schöner Film.
Ausführlich erklärt, ohne zu überladen oder zu langweilen :)
Preis, Größe und Leistung sind meiner Meinung nach stimmig.

#4 thowi

thowi
  • 44 Beiträge
  • WohnortNRW

Geschrieben 25. Juli 2014 - 21:20

Das Produkt finde ich ja total spannend. Danke für deine Vorstellung, Arthur!
Wie ist das denn eigentlich mit der Wasserentkeimung mittels UV Licht. Solche Dinge wie Schwermetalle, die normalerweise per Aktivkohle rausgefiltert werden, bleiben dann doch im Wasser, richtig?
Ich bin nicht total fit in dem Thema - wäre aber dankbar für eine gute Lösung, um Leitungswasser aus südlicheren Ländern in der Flasche aufzubereiten.

Wieweit ist denn ein Filtersystem auf der Basis von UV-Licht dafür geeignet?

VG, thowi

#5 Floyd

Floyd
  • 888 Beiträge
  • WohnortCastrop-Rauxel
  • Sport:Fahrradfahren, Geocaching, Kanusport, Wandern

Geschrieben 26. Juli 2014 - 20:14

Also chemische Stoffe bekommt man nicht raus, genaugenommen ja auch keine Bakterien und Protozonen. Die werden halt nicht rausgefiltert sondern abgetötet. So wie durch Entkeimmungstabletten oder abkochen. Vorteil der UV Methode ist das sie schneller geht und geschmacksneutral ist. Bei nem Keramikfilter werden halt Partikel mechanisch ausgefiltert. Wobei auch Bakterien ausgefiltert werden. Ein Aktivkohlefilter funktioniert so das die Schadstoffe sich an die Oberfläche der Kohle angelagert werden.

Was ich mich jetzt frage ist in wieweit der Vorfilter von Camelbak Partikel ausfiltert. Auf den Bildern auf der Camelbak Seite sieht das so aus als ob das nur ein mittelfeines Sieb wäre. Oder täuscht das und der Filter hat mehrere Lagen?





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: uv licht, wasserfilter, camelbak, all clear, vorfilter, trinkwasser, uv, licht

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0