Zum Inhalt wechseln


Fliegentod

Registriert seit 23. Mai. 2014
Offline Letzte Aktivität 25. Nov. 2020 09:41
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Bushcraft und Hunde?

24. November 2020 - 14:24

Mit verallgemeinernden Eigenschaften diverser Hunderassen sollte man vorsichtig sein.

Es gibt Hunderassen, da steht im Standard geschrieben "Darf nicht lärmen". Tortzdem können exemplare der Rasse regelrechte kläffer sein.

Auch die sogenannten "Listenhunde" leiden unter den verallgemeinerungen.

Das Verhalten eines Hundes steht und fällt mit der Erziehung durch den/die Besitzer.

 

Auch Jagdhunde können im Wald problemlos abrufbar sein, man mß sich aber im Klaren sein, daß da in der Regel etwas mehr arbeit dahinter steckt als bei den meißten Begleithunderassen.

Und Hunde schnappen in der Regel nur nach ihren Haltern, wenn sie diese nicht für voll nehmen. Da fehlt es also auch an Erziehung.


Im Thema: Bushcraft und Hunde?

11. November 2020 - 17:40

Grundsätzlich sollte jeder Leser dieser Zeilen im Kopf haben, daß die Rassebeschreibung nur eine Tendenz vorgibt. Die Züchter neigen dazu diese Eigenschaften als absolut zu verklären.

 

Bei Samojeden z.B. wird gerne von einem nicht vorhandenen Jagdtrieb geschrieben. Die Züchter hingegen sagen, daß der Hund diesen Rassestand nie gelesen hat und nicht weiß, daß er eigentlich gar nicht jagt. ;-)

 

 

Wichtig ist, die Abrufbarkeit des Hundes sollte wirklich gewärleistet sein.

Oder man behält den Hund eben an der Leine.

 

Ganz gleich ob man im Wald bushcraftet oder nur spazieren geht.


Im Thema: Schlüsselbundlampe

19. August 2020 - 11:04

Die OLIGHT's sind schon gut.

Bin mit meiner S1R Batton sehr zufrieden.


Im Thema: Pallares Spanien

07. Juli 2020 - 13:33

Ja, oder das Pastor. Das hat 10mm mehr Klinge.

 

Ich bin der Meinung die Form dürfte wür die Outdoorküche sehr praktisch sein.

Ich bin nicht so der Fan davon ein und das selbe Messer für alle Tätigkeiten zu verwenden.

Alleine schon der Gedanke mal etwas Schneiden zu müssen was vielleicht nicht so gesund, ist und später dann damit das Essen zu zu bereiten.

Daher halte ich schon immer Lebensmittelzubereitung getrennt von der restlichen Ausrüstung.


Und Kohlenstoffstahl ist meiner Meinung nach nicht minderproblematisch oder problematischer als ein Holzgriff.

Braucht beides ein bischen Pflege. Regelmäßig berherzigt hat man lange freude daran.


Im Thema: Pallares Spanien

06. Juli 2020 - 10:18

Die machen auch ein Klappmesser, welches sehr ähnlich aus sieht.

Da bin ich schon seit deinem ersten Beitrag in Versuch(t)ung :D

 

Ich muß mir nur noch ein gutes Argument für mich einfallen lassen, um mir das zu erklären. :D


Pallares Navaja Pastor Nr.1