Zum Inhalt wechseln


Fliegentod

Registriert seit 23. Mai. 2014
Offline Letzte Aktivität 17. Feb. 2020 11:13
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Eure neuesten Errungenschaften...

17. Februar 2020 - 11:12

Mir wurden zwei "Baustellenleuchte" von Haupa geschenkt.

IP54, die halten also auch ein bischen Wasser aus.

2 Lichtstufen. Bei der kleinen Lichtstufe (immernoch übermäßig hell) leuchtet die Leuchte ca. 6 Stunden

Geladen wird das Ganze über USB. Netzteil und KFZ-Adapter liegen bei.

Zudem hat die Leuchte noch weitere USB-Anschlüsse um als Powerbank zu dienen.

Wie voll der Akku noch ist wird mit einem LED Leuchtbalken angezeigt.

 

Der Straler läßt sich mühelos am Boden platzieren ohne umzufallen. Allerdings finde ich da das Licht eher blendend und stöhrend.

Ich empfehle das Aufhängen in einem Baum.

Sonderlich Leicht sind die Leuchten nicht. Also ein Aufhängen im Zeltgestänge würde ich nicht raten.

Maße ca. Länge 185mm x Breite 135mm x Höhe 43mm

Haupa 130346


Im Thema: Happy New Year 2020

07. Januar 2020 - 11:42

Auch die Besten Wünsche für das Jahr 2020 von mir.

Bleibt gesund und munter. Alles andere ist eigentlich schon Luxus.

 

Zum Thema Umwelt:

Immer wenn man sich mal einen Gedanken macht, was weniger umweltschädlich ist, und diesen Gedanken dann in sein Leben einbaut, dann ist der Umwelt schon etwas gutes getan. Und sei die Auswirkung auch noch so klein.

Die Summe der Taten macht daraus etwas großes.

Ich fahre z.B. ein kleines Erdgasauto. Esse nur ein mal die Woche Fleisch, und dieses kommt dann aus meiner Region.


Im Thema: Rechtslage: Messer und das Waffengesetz (WaffenG)

17. Dezember 2019 - 15:25

Bei Bushcrafttreffen wird das nicht so ablaufen. Die Ordnungshüter werden vermutlich nur prüfen ob das Grundstück für das Treffen genutzt werden darf.

Erst wenn da keine Genehmigung vorliegt werden die schaun was sie sonst noch so "machen" können, damit sie der Arbeitsaufwand für die auch "lohnt".

Beim weg zum Treffen sehe ich mehr das Problem. Wenn man mal auf Grund seiner vielleicht militärisch anmutenden Kleidung die Aufmerksamkeit erregt.

Beim Transport die "guten Stücke" möglichst unzugänglich verstauen. Dann dürften die meisten Ordnungshüter eine spontane Nutzung in der Öffentlichkeit ausschließen.

Vielleicht machen dann nur noch die Übereifrigen und Wichtigtuer Stress.

Wer Zelt, Schlafsack, Kocher, Geschirr, Wechselklamotten und ein, zwei Messer dabei hat, und diese eben nicht Griffbereit am Mann hat, sondern eher in den Untiefen seines Rucksacks verbuddelt, der wirkt schonmal recht glaubwürdig wenn er sagt, er will zu einem Bushcraft-Treffen.

Ordnungshüter sind auch nur Menschen, und sie haben auch gewisse Spielräume.


Im Thema: Neues Kochgeschirr gesucht.

12. Dezember 2019 - 16:13

Getestet hab ich ja schon ein bischen mit Dosenravioli und Bratkartoffeln. Wobei ich da sicher nach mehrmaliger Nutzung sicher mehr sagen kann.


Im Thema: Eure neuesten Errungenschaften...

12. Dezember 2019 - 10:13

Wäre dann nicht ein Verweis auf das gekaufte Produkt besser, anstatt auf eine "tolle Vergleichstest-Seite" zu verlinken? :rolleyes:

So könnte man vermuten es ginge nur mal wieder um die Platzierung eines Links :mad: